Lernziel 10 Kauf + Konsum

10. anhand eines global produzierten Alltagsproduktes die sozialen und ökologischen Folgen des Konsums analysieren.

Los gehts

Angekommen? – worum geht’s, Was sind heute die Lernziele?

Vorwissen aktiviert? – was weiss ich schon? Ich habe mich schon vor dem Schultag informiert und habe z.B. die Situation schon erlebt und weiss, wie es läuft..wir haben in der Klasse schon einiges besprochen..

W.W.W. klar?

WAS genau muss ich machen? Was ist das Endprodukt? 

WIE mache ich es erfolgreich? Wie gehe ich jetzt vor?…es wird bewertet 

Wann muss ich fertig sein (Zeitmanagement heute) und abgeben mit..Handlungsnachweis /Produkt?. 

Informieren – Wissen und Fähigkeiten erwerben

Lies dir auf folgender Seite die Informationen durch und…

https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/wirtschaft/konsum/pwiediekehrseitedeskonsums100.html#Kein-Mangel

Verarbeiten – üben, in die Handlung kommen, anwenden, Lösungen finden

Handlungskompetenz: ….mache ein kleines A3 oder A4-Plakat, das auf die Problematik hinweist, die aus dem globalen und übertriebenen Konsum entstehen kann. (einige Stichworte, vielleicht ein Bild, eine Grafik, Pfeile, Farben…ZEIT für das Gestalten: maximal 20 Minuten)

Auswerten – was hast du heute gelernt? Alles verstanden? Rückblick

Nutze deine Bilder/Videos etc. für deinen Blog/Portfolio und lade sie in deinen Ordner z.B. im Teams hoch.

Wie ging diese Aufgabe (einfach, was war schwierig? wie könntest du das das nächste Mal besser machen?) Schreibe eine Selbsteinschätzung in dein Lernjournal/Portfolio. Nimm dir ca. 10 Minuten Zeit. Wir treffen uns immer am Schluss wieder in der ganzen Klasse, um einander feedback zu geben, wie man was noch verbessern oder vereinfachen kann.